DAS TEAM

bfw liegenschaften ag wird durch ein langfristig orientiertes, kompetentes Team von Immobilienexperten geführt. Ziel ist es, die Wachstumsmöglichkeiten
im Schweizer Immobilienmarkt auszunutzen und ein breit gefächertes, qualitativ hoch stehendes Immobilien-Portfolio anzulegen. Dazu werden viel versprechende
und rentable Liegenschaften gesucht, bewertet, erworben und professionell bewirtschaftet.

Beat Frischknecht Reto Borner Serge Aerne

Beat Frischknecht

Jahrgang 1961, Schweizer,
Kaufm. Ausbildung
VR-Mitglied seit 2000, CEO seit Juli 2012

Beat Frischknecht baute seit 1992 die verschiedenen Gruppengesellschaften der bfw Gruppe auf. Davor war er bei der BSI Banca della Svizzera Italiana in Zürich (1992) und bei der Bank Sogenal (1988-1992 als Leiter für Futures & Optionen/SOFFEX) tätig.

Beat Frischknecht war bei der bfw liegenschaften ag insbesondere im Akquisitionsprozess von neuen Liegenschaften jeweils aktiv eingebunden. Seit Juli 2012 amtiert er neu neben seiner Tätigkeit als Verwaltungsrat auch als CEO der bfw liegenschaften ag. Er ist Mitglied des Verwaltungsrates in der bfw liegenschaften ag nahe stehenden Gesellschaften.

Reto Borner

Jahrgang 1974, Schweizer,
Treuhänder mit Eidg. Fachausweis
Chief Financial Officer

Reto Borner ist seit dem 16. August 2010 bei der bfw liegenschaften ag als CFO tätig. Nach seiner Studienzeit an der HSG (Universität St. Gallen) begann er 2001 seine berufliche Laufbahn bei PricewaterhouseCoopers AG, St. Gallen, im Bereich Wirtschaftsprüfung und -beratung. 2006 wechselte er zur PricewaterhouseCoopers AG, Zürich, und war seit 2008 Manager im Bereich Transaction Services.

Reto Borner ist Mitglied des Verwaltungsrats der admicasa ag und mit einem Pensum von 20% für die administrative Aufsicht der admicasa ag verantwortlich.

Serge Aerne

Jahrgang 1979, Schweizer,
Selbständiger Unternehmer
Chief Marketing Officer

Serge Aerne besitzt eine breite Erfahrung in Unternehmensführung sowie in den Bereichen Freizügigkeits- und Anlagestiftung, Fonds, Asset Management und Pensionskassen. Start der Berufskarriere im Dienstleistungssektor Treuhand, anschliessend Wertschriftenspezialist bei einer Grossbank. 2003 Gründung einer Vermögensverwaltungsgesellschaft zusammen mit Partnern und Führung der Gesellschaft über 5 Jahre. 2010 Wechsel zu einem der grössten Generalanbieter im Vorsorgebereich. 2011 Gründung der Pensionskasse Phoenix und der entsprechenden Verwaltungsgesellschaft. Hauptaktionär und Vorsitzender der Geschäftsleitung. Nach 4 Jahren Aufbau Verkauf der Verwaltungsgesellschaft an eine Kantonalbank und Privatinvestoren. Seit über 18 Jahren ist S. Aerne zudem Mitinhaber einer Entwicklungsgesellschaft im Bereich GU/TU, welche über 300 Wohnungen/Häuser mit einem Volumen von rund CHF 240 Mio. gebaut hat. Sein Tätigkeitsgebiet in dieser Gesellschaft sind vor allem die Bereiche Verkauf und Finanzen.
 
Serge Aerne hat verschiedene Beratungsmandate bei Schweizer Pensionskassen.